FAR BEYOND                   Musik aus Berlin-Brandenburg 
/

  Seit 1992 stehen wir für einen Mix aus Folk, Jazz, Blues, Swing, Rock, Fusion & Coversongs

Unsere Musik braucht nicht nur Raum und Zeit sondern auch Handwerkszeug zur Umsetzung. Dem zur Folge hier eine Aufzählung unseres Equipments, die vielleicht von Interesse sein könnte. Da wir besetzungsbedingt unseren eigenen sound haben und pflegen, sind einige Anschaffungen der letzten Jahre zielgerichtet erfolgt, um das Klangbild des Trios zu optimieren.

Peter:

Ich bin/war eher der Suchende nach dem richtigen Klangholz. Stetiger Wechsel und Neuorientierung zeichnete meinen bisherigen Weg. Hoffe, dass mit der Epiphone Masterbilt endlich Ruhe einkehrt.

Tonhölzer

Epiphone Masterbilt, DR-500 MCE / VS, Dreadnaught, massive Decke, 44er Griffbrett, E-Sonic, Baujahr 2016, musste ich einfach haben.

Tanglewood, Evolution, TSJ CE BK, Jumbo aus der 240er Serie, Showroom-Modell mit Holzbinding, Baujahr 2008, mein Arbeitsinstrument.

Takamine EF 340 Blau, Baujahr 1991, Japan, hatte ich 2004 verkauft und nun 2020 endlich zurückgekauft. Mir fehlte einfach der Klang.

Ibanez AEG50N-BKH, Konzertgitarre mit AEQ-TTS, Baujahr 2021, Wohltat für meine Hände.

Klangerzeuger

Lany LA-65D, Acoustic-Amp, 2-Kanal, digital Effekte, 3 Band-EQ, Breitband-Treiber, 8er Speaker, DI-Out, unglaublich transparent.

Ibanez Troubadour T35, Acoustic-Amp, digital Effekte, 10er Speaker, 2-Kanal, DI-OUT, Feder-Hall, warmer sound.

Fender Passport 150, Klein PA, 4 Kanal, Federhall, sehr leiser Lüfter, 2 x 75 Watt, unkaputtbar, gefälliger Klang.

Mikrophone

Neumann 105K, einfach nur gut.

AKG 5D, erstklassiges Gebrauchs-Micro.

2 x Samson Q4, dynamische Aufnahme-Micros, hängen bei uns an der Decke.

Effekte

TC-Helicon H1 Voice-Prozessor

Boss Chorus CE3

Notizbuch & Kompositionshilfe

Fostex MK II 8









Olaf:

Mein Equipment ist vintage orientiert und wohlsortiert hinsichtlich Klang und Einsatz. Swing und Jazz benötigen eine andere Farbe als Blues und Rock.

Fuhrpark:

Höfner 477 E1 Attila Zoller / Fullsize Jazz

Fender Robben Ford

Gibson Les Paul "Second", Baujahr 1978

Stratocaster Vintage ICON V6 MRTBG 

Godin Acousticaster

Weiman Bluesbird

Weiman Beauty

LAG Roxane Goldtop

Aria Pro II Custom Semiacoustic

Aria Pro II TA 40 Semiacoustic

Aria Pro II TA 65 / Bigsby / Semiacoustic

Ibanez Artstar Archtop AC100 / Semiacoustic

Ibanez Artcore VLS 85 Fullsize / Jazz

Schmierstoffe:

Morley VolumeWahBoost Pedal

Dunlop Rotovibe Pedal

Danelectro DanEcho

ProCo The Rat

TC Hall of Fame

Electro Harmonix Holy Grale

Electro Harmonix Soul Food

Electro Harmonix B9 Organ Machine

Motorisierung:

Koch Twintone

Dr. Z Lux

Vox AC 30

Behringer Vintager AC 112

Mooer Little Monster AC 5

Johnson J-Station









Steffen:

Ich spiele meine Kannen nicht nur, sondern habe mich auch dem Sammeln verschrieben. Mein Interesse gilt hierbei den Instrumenten, die meine Vorbilder genutzt hatten. 

Signalhörner:

Buescher Aristocrat, Tenorsaxophon

Buescher Altosaxophon

Buescher Big "B" Aristocrat, 1945, mein aktuelles Hauptinstrument

Diverse Kannen aus den 30ern bis zu den 50ern (Liste folgt)

Shure Mic + Preamp

Alesis MircoVerb FX